Sonderposten

Entwicklung


 

1993:

Gründung eines Handelsunternehmens für Diamantwerkzeuge, Baugeräte und Elektrowerkzeuge am Standort Burbach.

 

1996: 

Umfirmierung zur DiTec Rüdiger Schmenn KG mit den zusätzlichen Gesellschaftern Rainer Baum (Schwiegersohn) und Frank Schmenn (Sohn).

Übernahme der Bomag-Vertretung.

 

1998:

Erweiterung des Geschäftsfeldes durch den Verkauf und die Vermietung von Baumaschinen. 

 

2001-2002:

Bau eines modernen Dienstleistungszentrums im Gewerbegebiet Haiger mit Ausstellungshalle, Verwaltung und Kundendienstwerkstatt.

Übernahme der Kramer- und Kubota-Vertretung für das Gebiet am Dreiländereck.

 

2003

Eintritt in den Partnerverbund „Pyramide“, einem Dienstleistungsunternehmen für Baugerätehändler in Deutschland und der Schweiz.

 

2006:

Neubau einer Lagerhalle zur Nutzung des stetig wachsenden Mietparks.

Erweiterung des Mietparks mit Anbaugeräten für Kompaktmaschinen.

 

2007:

Übernahme der Vertretung für Bergmann-Baumaschinen.

 

2012: 

Neubau einer Ausstellungs- und Lagerhalle sowie Erweiterung der Werkstatt und Umbau der Verwaltung.

Umstrukturierung der alten Ausstellungsfläche zu einem modernen Schulungs- und Präsentationsraum.

 

Schulungen (u.a.):

-  Flurförderfahrzeugschein

-  LKW Erweiterungskurse gemäß Berufskraftfahrer - Qualifikations-Verordnung - BKrFQV

-  Produkt-Schulungen

-  RSA Seminare gemäß MVAS 99

-  Ladungssicherungsseminare

-  Erdbaumaschinen-Führerschein für Radlader und Minibagger

-  Kettensägen- und Motorsägenlehrgänge 

 

2014:

Grundstückserweiterung um 7.000 m² auf insgesamt 17.000 m².

 

09/2015:

Fertigstellung einer Lagerhalle mit 1.600 m² Lagerfläche.

 

10/2015:

Erweiterung der Werkstatt.